Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz

By | May 1, 2018
Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz

Camper 770 LMT-D EU

  • Navigationsgerät mit 17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, WSVGA-TFT-Farbdisplay mit weißer Hintergrundbeleuchtung
  • Lebenslang kostenlose Verkehrsinfos via Smartphone Link oder DAB+ und lebenslang Kartenupdates, auch via WLAN
  • Garmin Drive Sicherheitspaket (warnt u.a. vor Wildwechsel und Geschwindigkeitsblitzern) mit Limitwarnungen entlang der Route
  • Parkplatzsuche, LiveTrack und weitere Echtzeitdienste, USB-Anschluss, Bluetooth
  • Lieferumfang: Garmin Camper 770 LMT-D, Kfz-Anschlusskabel, Saugnapfhalterung, USB-Kabel, Schnellstartanleitung

Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 399,99

Angebotspreis:

3 thoughts on “Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz

  1. Michael B.
    16 von 16 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Garmin Camper 770 LMT-D für Camper ungeeignet!, 12. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz (Elektronik)
    Mein Erfahrungen nach 1/2 Jahr intensiver Nutzung.
    Positive:
    Größe und Bedienung.
    Karten-Updates via WiFi.

    Negative:
    Nutzt nicht wirklich die Fahrzeugdaten. Es macht riesige Umwege als hätte man einen 40ig Tonner.
    Rechenleistung ist echt bescheiden. Es dauert lange bis es ein Ziel berechnet hat. Biegt man mal falsch ab dauert die neuberechnung viel zu lange.
    Trotz ausgeschalteter LKW bzw. Camper Funktion ist die Streckenführung schlecht.
    Hier muß sich Gamin echt was einfallen lassen.
    Akkuleistung ist für ein so großes Gerät sehr schlecht.
    Trotz Updates immer noch zu viele Bugs.

    Update nach 7 Monaten.
    Nach den letzten Update geht das Gerät ganz ok. Habe deshalb auch statt einem Stern drei vergeben. Die Umwege bei Auto viel kleiner geworden und auch in Womostellung wurde es etwas besser. Das Gerät ist insgesamt etwas schneller geworden. Dafür werden weniger Stellplätze angezeigt beim Fahren. . Insgesamt bin ich jetzt ganz zufrieden.

  2. Paul Panzer
    6 von 7 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Insgesamt zufrieden, 7. Februar 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz (Elektronik)
    Insgesamt bin ich ich mit dem Navi zufrieden. Es ist nicht mein erstes Navi von Garmin. Von daher kenne ich die meisten Optionen das Navi einzustellen. Dank Amazon erhielt ich das Navi nach wenigen Tagen nach der Bestellung. Mein erster Eindruck war, dass Navi hätte ein Defekt. Es gelang mir nicht das Navi zu starten. Ursache war, der Akku im Navi war tiefen entleert. Erst nach 10 Minuten am Ladegerät startete das Navi.
    Normalerweise bevorzuge ich die 2D Darstellung. Hier ist mir aber die Breite der Linie der geplanten Route zu schmal. Im der 3D ist die Route besser zu erkennen.
    Das Navi bietet wirklich viele verschiedene Einstellmöglichkeiten. Gut finde ich auch, dass ich das Navi in mein Wlan-Netz einbinden kann. Auf das Programm “Garmin-Express” kann verzichtet werden. Weiter gut finde ich die verschiedenen Datenbanken von Camping- und Stellplätzen. Noch kann ich nicht überblicken, wie oft und in welchem Umfang diese Datenbanken aktualisiert werden. Auf meinem Handy habe ich die App ACSI Europa. Mein Eindruck ist, dass die Datenbank auf meinem Handy mehr Einträge hat als die Datenbank auf dem Navi. Gut ist aber, dass man die Adressen der Camping- und Stellplätze vom Handy an das Navi weiter geben kann.
    Ein Stern habe ich abgezogen, weil die Sprachausgabe mich heute in die falsche Richtung leiten wollte. Die optische Routenplanung war allerdings richtig. Das bin ich bisher von Garmin nicht gewöhnt. Bisher war die Routenführung immer korrekt.
  3. B. Nitsch
    6 von 6 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Teurer Navigator mit langen Berechnungszeiten, 4. November 2017
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: Garmin Camper 770 LMT-D Navigationsgerät (17,7 cm (6,95 Zoll) Multitouch-Glasdisplay, Europa, Fahrspurassistent, Integriertes WLAN) schwarz (Elektronik)
    Einfach zu bedienen, mit vielen Extras.
    Da er aber für ein paar Stunden ausgesetzt hat haben wir ihn wieder zurück geschickt.
    Das Gerät hat auch sehr lange Berechnungszeiten. Da fährt man in der Stadt mal falsch und dann muss man an die 20 Sekunden warten bis eine neue Strecke berechnet wurde.
    Inzwischen haben wir uns ein Gerät für ein drittel des Preises gekauft womit wir sehr zufrieden sind.

Comments are closed.