JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4×50 Watt, Farben einstellbar) schwarz

By | August 17, 2019
JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4x50 Watt, Farben einstellbar) schwarz

JVC KD-DB902BT. Produktfarbe: Schwarz, DIN Größe: 1 DIN, Ausgangsleistung: 300 W. Unterstützte Audioformate: AAC,FLAC,MP3,WAV,WMA. Display-Typ: LCD, Farben der Beleuchtung: Multi. Bluetooth-Profile: A2DP,AVRCP,PBAP, Bluetooth-Funktionen: Audiostreaming, USB-Port-Position: Vorderseite. Unterstützte Bänder: AM,DAB,DAB+,FM, Digitales UKW-Radio: 87,9 – 108 MHz

Bildschirm

-Eingebaute Anzeige: Ja
-Display-Typ: LCD
-Farben der Beleuchtung: Multi
-Abnehmbares Display: Ja
-On-Screen-Display (OSD): Ja

Anschlüsse und Schnittstellen

-Bluetooth: Ja
-USB-Anschluss: Ja
-Bluetooth-Version: 3.0
-Bluetooth-Profile: A2DP,AVRCP,PBAP
-Bluetooth-Funktionen: Audiostreaming
-ISO Stecker: Ja
-Anzahl der USB-Anschlüsse: 1
-USB-Port-Position: Vorderseite
-AUX-Eingang: Ja

Radio

-Anzahl der voreingestellten Stationen: 42
-Unterstützte Bänder: AM,DAB,DAB+,FM
-Digitales UKW-Radio: 87,9 – 108 MHz
-Radio Data System (RDS): Ja

Telefonatmanagement

-Freisprechen per Bluetooth: Ja

Leistung

-Produktfarbe: Schwarz
-DIN Größe: 1 DIN
-Ausgangsleistung: 300 W
-Maximale Leistung pro Kanal: 22 W
-Unterstützte Medien: CD
-iPod-ready: Ja
-Hochpassfilter: Ja
-Tiefpassfilter: Ja
-Lautstärkeregler: Drehregler
-Equalizer: Ja
-Zahl der Entzerrerbänder: 13
-Am Lenkrad montierbare Fernsteuerungsmöglichkeit: Ja

Multimedia

-Playback MP3: Ja
-USB-unmittelbare Wiedergabe: Ja
-CD-R-Wiedergabe: Ja
-Unterstützte Audioformate: AAC,FLAC,MP3,WAV,WMA

  • BT-Freisprechfunktion & Audiostreaming mit AVRCP 1.5; Easy Pairing & Sprachsteuerung für iOS/Android; 2 Telefone gleichzeitig koppelbar; AOA2.0 Smartphone-Anbindung für Android (Android 4.1 – 7.X)
  • DAB+ für störungsfreies Digitalradio; Unterbrechungsfreie Umschaltung zwischen DAB/UKW (“Seamless Blending”); USB-Anschluss (MP3/WMA/WAV/FLAC) mit iPod-Steuerung und 1,5A-Ladefunktion
  • Parametrischer 13 Band iEQ & DSP mit Laufzeitkorrektur; Helligkeitsanpassung (Display/Tasten); Remote App zur umfangreichen Fernsteuerung via Smartphone; Audiostreaming für bis zu 5 Geräte parallel
  • MOS-FET Verstärker 4x50W für kraftvollen Sound; 3 Pre-Outs 4 V (Front+Rear+Subwoofer); Abnehmbares Bedienteil, 13-stelliges LC-VA-Display mit guter Ablesbarkeit

JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4×50 Watt, Farben einstellbar) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 169,00

Angebotspreis: EUR 128,00

3 thoughts on “JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4×50 Watt, Farben einstellbar) schwarz

  1. Anonymous
    33 von 33 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    Günstiger Preis und große Funktionsvielfalt, 20. Februar 2018
    Von 
    JL

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Obwohl ich nur ein einfaches Autoradio mit CD-Laufwerk kaufen wollte, habe ich mich (durch die Beratung eines Freundes) doch für den KD-R992BT entschieden. Mein altes Autoradio hatte zwar schon Bluetooth, aber das Mikrofon war im abnehmbaren Bedienteil integriert. Das war zwar einfach einzubauen, aber die Sprachqualität war miserabel. Beim KD-R992BT ist ein separates Mikrofon beigepackt, welches ich am Holmen der Fahrertür auf Kopfhöhe montiert habe. Das Verlegen des Mikrofonanschlusskabels hinter dem Armaturenbrett war ein bisschen frickelig, aber der Zeitaufwand hat sich gelohnt. Endlich kann man mich beim Telefonieren im Auto gut verstehen. Das Einrichten meines Handys (Android) war dank der Automatic Pairing Funktion kinderleicht. Hier muss man sein Handy beim ersten Mal über den USB-Anschluss verbinden. Danach koppeln Handy und Autoradio automatisch.
    Der Einbau des KD-R992BT an sich war dafür sehr einfach. Ich brauchte nur das Radio und das Anschlusskabel zu tauschen.
    Über den USB-Anschluss lassen sich neben MP3, WMA und WAV-Dateien auch AAC und FLAC-Dateien abspielen. Über das CD-Laufwerk gehen zwar nur MP3 und WMA-Dateien, das nutze ich aber nur für meine CD-Sammlung. Sehr nützlich finde ich auch die Möglichkeit das Handy über USB laden zu können.
    Mit Hilfe des 13-Band-Equalizers lässt sich der Klang noch aufpeppen. So hat man auch ohne zusätzliche Endstufe eine ganz ordentliche Bass-Wiedergabe. Der integrierte DSP ermöglicht die optimale Einstellung der Hörposition im Fahrzeug.
    Der UKW-Radioempfang mit ist bei mir sehr gut. Da hatte ich vorher aber auch keine Probleme.
    Die Bedienelemente sind durchdacht und von der Fahrerposition gut erreichbar. Besonders praktisch finde ich dabei den Lautstärkedrehregler. Links davon sind (von oben nach unten) die Source-Taste, die Skip-Tasten und die Such-/ Ordnerwahl-Taste. Lediglich die Stationstasten vom Radio finde ich ein bisschen klein. Da ich aber selten den Sender wechsle, kann ich damit leben. Dafür kann man die Telefontaste zwischen den Stationstasten anhand der Größe sehr gut unterscheiden.
    Die Spotify Control App und die JVC Remote App habe ich noch nicht ausprobiert.
    Auch wenn der Einbau des BT-Mikrofons etwas nervenaufreibend war, bin ich insgesamt von der Funktionsvielfalt des KD-R992BT begeistert und das zu dem günstigen Preis. Das KD-R992BT würde ich jedem empfehlen, der auf ein CD-Laufwerk nicht verzichten will und nur einen DIN-Schacht für den Einbau zur Verfügung hat.
  2. Anonymous
    15 von 15 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    4.0 von 5 Sternen
    Gutes Gerät, 19. Januar 2019
    Von 
    Amazon Customer (Böhlen)

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4×50 Watt, Farben einstellbar) schwarz (Elektronik)
    Habe das Gerät seit einigen Tagen in Benutzung. Empfang ist gut, Bedienung wie von JVC gewohnt. Leider hat es eine kleine Macke; während man DAB Sender empfängt und Verkehrsfunk eingespielt wird, schaltet sich das Gerät ab und startet dann wieder neu. Schaltet man Verkehrsinformationen ab, läuft das Gerät ohne Probleme. Kann man sicher mittels Update korrigieren, nur das Gerät ist neu und es gibt noch kein Update.
  3. Anonymous
    8 von 8 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Inkompatibel oder für vorgesehenen Einsatz ungeeignet, 16. März 2019
    Von 
    Betting

    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: JVC KD-DB902BT DAB+ Autoradio mit CD & Bluetooth Freisprecheinrichtung (Soundprozessor, USB, Android- & Spotify Control, 4×50 Watt, Farben einstellbar) schwarz (Elektronik)
    Inkompatible: Telefon Anbindung geht nicht mit Motorola RAZR 1 + 2, da Bluetooth
    Protokoll einen compare CODE generiert, und nicht mit PIN:CODE arbeitet, mit Smartphone 6stelliger CODE geht’s, hier wird aber Motorola – Telefon benötigt.

    Grundlegende Konstruktionsfehler:
    1. Beleuchtung geht nicht wenn das Licht eingeschaltet wird, Beleuchtung ist auf
    ISO-Stecker funktionstüchtig, geht auf altem Radio. (Hier gibt es nur im EIN -Betrieb eine Zeit -Gesteuerte Dimmer
    -Display Funktion. >> Also viel Spaß beim kleinen EIN- Schalter am ausgeschalteten Radio bei Nacht ertasten,
    gibt besseres was man bei Nacht ertasten kann, grin’s.

    2. Radio kann nicht ohne Zündung EIN betrieben werden, bei einem Diesel ist bei
    Zündung „EIN“ in 15Min die Batterie leer, habe keine Lust auf ADAC – Starthilfe.
    (A15 >> Plus geben, ist nicht die Lösung, da der Radio erst ausschält, wenn die Batterie nicht mehr kann,
    viel Spaß beim anschieben.
    Alten Radio leider CD Problem , kann Eingeschaltet werden, ohne Zündung und hat einen Timer, nach
    1. Stunde Schält er seit Jahren sicher ab = OFF, ohne ein Finger krumm zu machen.

    3. 4x Plus für Hotline bei JVC, keine Min. und schon ist jemand dran, der Ahnung hat, das gibt’s sonst nirgends,
    habe die Ding Dong Hipp und Hop Warteschleifen echt satt, aber leider sind die Konstruktöre blöder als die
    Support Kerle, hat alles nix geholfen, Telefon geht nicht mit Radio. (Frage gib es ein anderen Typ mit dem es gehen
    kann? Leider Nein, alle Radios, verwenden im groben, die gleiche Software, und diese wird auch auf Kennwood
    verwendert, echt schade Radio mit 1000 Einstellungen, scheitert an den Grundfunktionen.

    4. Die APP ist nicht in Google Play Store, zum Download, auch wie beim Hersteller
    auf der WEB-Site beschrieben ( LINK), dort gibt es nur:
    JVC Remote S,
    aber nicht JVC Remote 1.8.9 (11322)
    Update on: 2017-12-01
    Requires Android: Android 4.4+ (Kitkat, API 19)

    Software musste anderweitig auf nicht regulären Servern im Internet besorgt werden.

    Wer’s mag: 100 Sound Einstellungen, echt klasse wenn man alles verstanden hat, und nicht im beim fahren das Gerät bedienen muss.
    Beispiel; andere CD eingelegt, zu wenig Bass, bei altem BECKER (ALPINE)- Radio-CD, 1.Knopf drücken, BASS +/-, Höhen 2. gleichen Knopf drücken, mit VOL-Regler + oder -, ohne abspeichern, einfach übernommen, 20Sek nichts tun und alles ist abgespeichert, Gerät geht in Normal Modus zurück, einfach Klasse die alte Technik.
    Hier muss aber dazu das AUTO auf den Parkplatz, sonnst kann man die Einstellungen nicht verantwortungsvoll einstellen, und das nur wegen einer anderen CD.

    PS: Wer eine Lichtorgel im Display benötigt, ist hier genau richtig, und (40 Seiten, nur deutsch ) Bedienungsanleitung
    müssen separat herunter geladen werden, sonst wird es nicht mit allen Einstellungen.

    Wer die Software nicht findet, soll sich melden,: 07424/868320

Comments are closed.