TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz

By | May 10, 2018
TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz

Antenne: Intern. Kartenabdeckung: Welt. Bildschirmdiagonale: 15,2 cm (6 Zoll), Bildschirmauflösung: 800 x 480 Pixel, Pixeldichte: 154 ppi. Speichermedien Typ: Flash, Kompatible Speicherkarten: MicroSD (TransFlash), Interne Speicherkapazität: 16 GB. Formfa

GPS Art
Sport (Fitness, Rennen) : Nein
Outdoor(Bergwandern, Trekking) : Nein
Marine : Nein
Geocaching : Nein
Auto : Ja
Luftfahrt : Nein
Truck : Nein
Golf : Nein
Wohnwagen / Caravan : Nein
Fahrrad :

  • Die Aktualisierung Ihres Navis war nie einfacher: Erhalten Sie die Karten und aktuellste Software für Ihr TomTom GO über das integrierte Wi-Fi. Es ist kein Computer erforderlich!
  • Bleiben Sie während der Fahrt verbunden ohne Ablenkung vom Verkehr: Ihr TomTom GO kann Ihnen Textnachrichten von Ihrem Telefon vorlesen – Ihre Hände bleiben am Lenkrad und Ihr Blick auf der Straße
  • Aktivieren und sprechen Sie mit Siri oder Google: Sie erhalten direkten Zugriff auf Ihren persönlichen Smartphone-Assistenten und Ihr Telefon kann sicher verstaut in der Tasche bleiben
  • Profitieren Sie während der Fahrt von der leistungsstarken Freisprechfunktion: Ihr TomTom GO wurde für erstklassiges Freisprechen im Auto entwickelt. Einfach mit dem Telefon verbinden
  • Lieferumfang: GO 6200, Aktive Magnethalterung, Auto-Ladegerät, USB-Kabel, Dokumentation

TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz mit Rabatt auf Amazon.de

Preis: EUR 379,00

Angebotspreis: EUR 319,99

3 thoughts on “TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz

  1. candela
    23 von 23 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    3.0 von 5 Sternen
    Verbesserungswürdig, 30. März 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz (Elektronik)
    Nach längerer Nutzung auf Mallorca, Ibiza, Frankreich, Belgien, Holland und natürlich Deutschland, hier nun die Pro und Contras zur Nutzung dieses Gerätes.
    Für das Gerät sprechen sicherlich der große Bildschirm, zusätzliches USA Kartenmaterial, Update nun direkt über Wlan ohne “Zwischenprogramm am PC” sowie wie in meinem Fall das einloggen in das Handynetz ohne zusätzliche Gebühren für aktuelle Verkehrsinformationen. Die eigene Halterung die ein einclipsen des Navi’s ermöglicht ist auch sehr praktisch. Prima ist auch das voraus liegende Staus mit Meter Anzeige und orangenem Balken signalisiert werden ebenso die wahrscheinliche Länge was auch gut funktioniert.Dafür ist rechts eine Streckenverlaufsanzeige eingeblendet die auch kommende Tankstellen zeigt und wie viel Kilometer bis dahin zu fahren sind.Diese kann man in der Breite einstellen.Das wichtigste die Navigation ist schnell. Wenn man mal vorbei fährt wird umgehend eine neue Route errechnet und es wird auch nicht nervig auf die gleiche Route geleitet wenn hier gerade eine Umleitung ist.
    Was nervt ist das des öfteren wenn eine neues Ziel einzugeben ist die Buchstaben nur zögerlich angenommen werden. Größen bedingt muß man den Platz zur Anbringung gut wählen, da es sonst im Sichtbereich ist. Die Spracheingabe na ja sprechen wir nicht davon.Die Whats app Einbindung grusel. Bei Bestätigung nicht vorlesen der Nachricht bleibt der aufgehende Bildschirm ewig an. Warum ? Die in früheren Geräten vorhandene Datenbank mit Point of interest kurz Pois ist nicht mehr fest installiert hierfür ein dickes minus.War das praktisch im Urlaub in Italien mal schnell die Touristenattraktionen zu checken und gleich als Route zu übernehmen.
    Alles in allem ein noch gutes Navi mit Enttäuschungen.
    Update 09.052018
    Für alle denen der Punkt Pois wichtig ist!
    Unter Einstellungen–>System kann der suchmodus auf Schritt für Schritt suche geändert werden.Dadurch wird der Menüpunkt “suchen” in “fahrtziel” geändert.Dieser enthält nun wiederum das Untermenü Sonderziel.Welche dann wiederum eine Vielzahl von pois enthält.
  2. Amazon Kunde
    3 von 3 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    5.0 von 5 Sternen
    TomTom Go 6200 (1PL6.002.01 bzw. Modell 4PL60) – Auch für Biker sehr gut geeignet – T O P, 19. April 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz (Elektronik)
    Ich hatte bisher noch ein betagtes Medion-Modell, dass auch für Motorradfahrer die passenden Einstellungen im Gerät hatte. Leider werden seit geraumer Zeit die Karten nicht mehr aktualisiert => Neukauf.
    Nachdem ich viele Bewertungen bei verschiedenen Navis gelesen hatte, habe ich mich für das TomTom 6200 entschieden. Da mir ein Vergleich zu anderen, neueren Navis fehlt kann ich nur feststellen, der allererste Start hat mit Einrichtung ein wenig länger gedauert. Seitdem sind die “Kaltstarts” ausreichend schnell. Mit WiFi ist die Aktualisierung der Karten und anderer Dienste schnell und komfortabel erledigt. Auch sonst empfinde ich die Geschwindigkeit des Gerätes als gut bis sehr gut. Ich kenne kein Navi aus dem Bekanntenkreis, das nicht auch hier und da, die ein oder andere Sekunde benötigt. Oftmals sind diese insgesamt langsamer und bieten nicht den Komfort des TomTom.
    Ein fader Beigeschmack ist, dass die Daten aufgezeichnet und an TomTom versendet werden, wenn man alle Dienste nutzen möchte. Auch ich bin kein Freund von dieser Datensammelei. ABER, wenn man der Sammelei zustimmt, überwiegen in meinen Augen die vielen Vorteile (leider). Bei Aktivieren der Datenübertragung an TomTom erhält man zum einen nur die Daten der aktuellen Verkehrslage, die man wirklich benötigt. Zum anderen kann man im Browser am PC oder Handy, oder direkt die APP auch “MyDrive” von TomTom nutzen und das Tool ist wirklich sehr genial.
    Jetzt kommt der Part, der vor allem für Motorradfahrer interessant sein dürfte:
    Mit “MyDrive” kann man Routen planen, auch explizit für Motorräder, kann die Hügeligkeit, Kurvenreichtum, Rundreise und diverse andere Optionen einstellen. Das funktioniert hervorragend. Danach kann die Route gespeichert werden und wenn man angibt, das die Route auch auf das Navi übertragen werden soll, kann man diese nach ein paar Sekunden am Navi selbst schon auswählen. Weiterhin können unter “MyDrive” GPX-Daten importiert und bearbeitet werden. Anschließend wie zuvor lassen sich diese als eigene Route speichern und ans Navi senden.
    Die Bedienung des Gerätes an sich ist nach kurzer Eingewöhnung kein Problem. Manche Sachen werden sich erst mit der Zeit einspielen, denn: Neues Gerät = neue Funktionen = andere Menüs = Umgewöhnung .
    Weiterhin habe ich mir eine zweite Aktiv-Magnethalterung hier bei Amazon gekauft. Bei dieser habe ich den Saugnapf mit Kugelkopf abgezogen. Danach habe ich die Kugelkopf-Aufnahme bei der verbleibenden Magnethalterung entfernt. Jetzt ist die Magnethalterung sehr flach und die Stromversorgung funktioniert weiterhin über diese Halterung. Das Navi samt Stromversorgung passt jetzt entweder in das obere Fach meines Tankrucksackes oder aber in die wasserfeste Tasche mit Lenkerhalterung. Für die Lenkertasche habe ich einen separaten Sonnenschutz ohne Klemmen gekauft. Die Ablesbarkeit ist jetzt um ein vielfaches besser. Die Akkulaufzeit ist mit ca. einer Stunde angegeben. Mit dieser Lösung sind auch Fahrten mit dem Navi von weit über einer Stunde oder eben unbegrenzt möglich.
    Für meine Anforderungen, Nutzung primär als Motorrad-Navi, ist das Modell mit integrierter Sim-Karte und den separaten Einstellungen für Motorradtouren im App-Bereich 100 %ig richtig.
    Im Auto habe ich ein integriertes Navi. Ich werde beide mal miteinander vergleichen und meine Bewertung nochmals ergänzen. Auch Fotos schiebe ich dann nochmal nach.
  3. Amazon Kunde
    5 von 5 Kunden fanden die folgende Rezension hilfreich
    2.0 von 5 Sternen
    Mehr Schatten als Licht!, 4. April 2018
    Verifizierter Kauf(Was ist das?)
    Rezension bezieht sich auf: TomTom GO 6200 1PL6.002.01 Navigationsgerät (15,2 cm (6 Zoll), mit WiFi, Smartphone Benachrichtigungen, Freisprechen, Lebenslang Karten (Welt), Traffic über Integrierte SIM-Karte, Aktive Magnethalterung) schwarz (Elektronik)
    Insgesamt vereint das Tom Tom 6200 Schatten als Licht, die graphische Darstellung ist aus der Steinzeit, gelegentlich bleiben die Sprachansagen einfach aus, das Gerät hängt sich gelegentlich auf, so dass ein Neustart erforderlich wird, nach nicht einmal 3 Monaten ist der Accu ständig leer!
    Das Problem ist leider, dass die noch verblieben Hersteller von Saugnapfnavis auch nicht besser sind.

Comments are closed.